Neue Studie: Deutschland hat genug Fläche für 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien

Eine Analyse des WWF geht davon aus, dass für die Energiewende maximal 2,5 Prozent der Landesfläche benötigt werden. Bei höherem Photovoltaik-Anteil im Strommix sind es nur zwei Prozent. Der Naturschutz leidet unter dem Ausbau nicht.

Quelle: PV Magazine

   Artikel