Wind-Ausschreibung deutlich unterzeichnet

Beim Ausschreibungstermin für Windenergieanlagen an Land am 1. Oktober hatten die Bieter zu der ausgeschriebenen Menge von 670 Megawatt 62 Gebote mit einem Volumen von nur etwa 400 Megawatt eingereicht. Trotz einer theoretisch ausreichenden Zahl an Genehmigungen war die Ausschreibungsrunde deutlich unterzeichnet, teilt die Bundesnetzagentur mit.

Quelle: Top Agrar

   Artikel