Sachsen will Photovoltaik auf benachteiligten Ackerflächen ermöglichen

Einen entsprechenden Entwurf der „Sächsischen Photovoltaik-Freiflächenverordnung“ hat das Kabinett jetzt zur Anhörung freigegeben. Ziel sei, sächsischen Projekten die Teilnahme an der dritten Ausschreibungsrunde der Bundesnetzagentur am 1. November 2021 zu ermöglichen.

17.05.2021
Quelle: pv-magazine

   Artikel