Landwirte wünschen sich steuerliche Risikovorsorge

Die Milchviehhalter wünschen sich wie andere Landwirte auch eine steuerliche Möglichkeit der Risikovorsorge. Diese könnte in Marktkrisen ebenso helfen wie bei Witterungsunbilden, sei es nun Nässe oder Dürre, stellte Landvolkvizepräsident Ulrich Löhr auf der Mitgliederversammlung der Landesvereinigung Milch in Altwarmbüchen fest. „Hier müssen die Politiker endlich die lang diskutierten Vorschläge auf den Weg bringen“, forderte Löhr.

Quelle: Top Agrar

  Artikel