Immobilienkauf: So sparen Sie Grunderwerbsteuer

Erwerben Sie eine Immobilie, muss neben dem Kaufpreis auch die Grunderwerbsteuer einkalkuliert werden. Diese beträgt je nach Bundesland zwischen 3,5 Prozent und 6,5 Prozent des Kaufpreises. Gut zu wissen: Das Finanzamt darf nicht automatisch Grunderwerbsteuer auf den gesamten Kaufpreis erheben, so die Aussage eines rechtskräftigen Urteils des Finanzgerichts Köln.

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung

  Artikel