Endlich geht es ums Geld

Der Streit ums CO₂-Gesetz wird in der Schweiz konkret. Zum Glück. Nur so wird eine ehrgeizige Klimapolitik mehrheitsfähig. Christian Imark murmelt eine Zahl nach der anderen ins Telefon. Immer wieder blättert er daneben in seinen Unterlagen und gibt die nächste durch. 29 Rappen. 3000 Liter. Raschel, raschel. 8 Rappen. 20.000 Kilometer. 8 Liter. Raschel, raschel. 325 Franken. „Das macht, Moment“, sagt Imark: „1323 Franken.“

Quelle: Zeit

   Artikel