Einspruchsfrist gegen Steuerbescheide & Co.: Das sind Ihre Rechte

Unternehmer können gegen Steuerbescheide und andere Verwaltungsakte des Finanzamts innerhalb von einem Monat nach Bekanntgabe Einspruch bzw. Klage einreichen. Bei der Festlegung der Einspruchsfrist geht das Finanzamt davon aus, dass der Steuerbescheid am dritten Tag nach dem Versand bei Ihnen im Briefkasten landet. Das ist der Beginn der einmonatigen Einspruchsfrist. Doch diese 3-Tages-Fiktion ist umstritten.

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung

  Artikel