Betriebsausgabe fürs Vorjahr: BFH urteilt zum Stichtag 10. Januar

Ermitteln Sie Ihren Gewinn nach der Einnahmen-Überschussrechnung, stellt die Zahlung für die letzte Umsatzsteuervoranmeldung normalerweise eine Betriebsausgabe für das abgelaufene Jahr dar, obwohl die Zahlung erst zum 10. Januar des Folgejahrs fällig wird. Doch in bestimmten Fällen spielten die Finanzämter da nicht mit.

Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung

  Artikel