Sachsen-Anhalt weist Flächen als benachteiligte Gebiete für Solarparks aus

Sachsen-Anhalt weist Flächen als benachteiligte Gebiete für Solarparks aus

Auf Ackerflächen mit geringer Bodenqualität sowie in landwirtschaftlich nur schwer nutzbaren Höhen- und Hanglagen in Sachsen-Anhalt sollen künftig Photovoltaik-Freiflächenanlagen entstehen. Dabei gilt ein Limit von 100 Megawatt pro Jahr.

19.02.2022
Quelle: pv-magazine

[su_highlight background=\“#fff\“ color=\“#fff\“ class=\“button\“] Artikel

Scroll to Top